Die Kräuter begleiten mich schon mein ganzes Leben, privat habe ich sie schon immer genutzt.

Mein Vater ist Jäger und nahm mich als Kind oft mit ihn den Wald. Da ich aber damals schon sehr gesprächig war, war die Aussicht auf ein Tier unter dem Hochstand sehr gering. Wahrscheinlich lernte ich auf Grund dessen von ihm viel Interessantes über die Pflanzen und Bäume im Wald.
Diese Begeisterung der Kindheit nahm ich mit ins Erwachsenenalter und empfand die Natur schon immer als meinen Kraftplatz. Auch mit meinen Kindern verbringe ich viel Zeit in der Natur und
versuche ihnen diese Begeisterung mitzugeben. Erst später entschied ich mich die Ausbildung zur Diplomierten Kräuterpädagogin zu absolvieren und so mein Wissen an meine Mitmenschen und auch an Kinder weitergeben zu können.

 

Das Ziel meiner Workshops und Kursen ist es, das Bewusstsein für die Vielfalt und Schönheit rund um uns zu wecken und euch zu motivieren, diese Vielfalt in euren Alltag einzubauen. Oft geht es hier um Pflanzen, die in unserer direkten Umgebung wachsen und die wir bereits kennen sie aber trotzdem nicht nutzen - hier möchte ich ein Anstoß sein!

Vieles wird als Unkraut bezeichnet. Dieses "Unkraut" lernen wir gemeinsam kennen und lieben"

Erlebe mit allen Sinnen!

fühlen - riechen - schmecken